Extratour "Kuppenweg"

Extratouren

Neben den vielen Aussichtsmöglichkeiten die sich dem Wanderer bieten, wird der Kuppenweg auch von großflächigen Bergwiesen geprägt, die zu den wertvollsten Lebensräumen in der Rhön zählen. Die Extratour befindet sich vollständig im Naturschutzgebiet „Schwarze Berge".

Im Naturwaldreservat "Platzer Kuppe"

Der Kuppenweg ist mit einem roten K gekennzeichnet. Ausgangspunkt zu dieser  10,2  km langen Tour im Naturschutzgebiet Schwarze Berge, ist der Wanderparkplatz nördlich der Ortschaft Platz. Sanft führt der Weg durch weite Wiesen. Doch schon bald geht es steil auf einem Waldpfad durch das Naturwaldreservat „Platzer Kuppe" mit seinen eindrucksvollen alten Buchen.

Vom unbewaldeten Gipfel hat man einen herrlichen Blick in die südliche Rhön und an klaren, sonnigen Tagen bis weit in den Spessart hinaus.

Durch großflächige Fichtenbestände, die immer wieder von alten Buchen durchzogen sind, gelangen wir zum Würzburger Karl-Straub-Haus. Es lädt zur urigen Rast mit regionalen Produkten ein. Vom Rastplatz vor dem Haus genießt der Naturfreund einen weiten Blick zu den Bergkuppen der Dammersfeldrhön. Von dieser Rhönklubhütte geht es nun talwärts durch die abwechslungsreiche Parklandschaft der Schwarzen Berge zur Quelle der Thulba. Die durch viele Baumreihen und Einzelbäume stark gegliederten Bergwiesen gehören zu den wertvollsten Lebensräumen der Rhön und bieten vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum.

Kategorie:
Tagestour, Rundweg

Einstiegspunkte:
Haus der Schwarzen Berge, P Würzburger Haus

Einkehrmöglichkeiten:
Würzburger Haus (Mittwoch Ruhetag!)

Rhönklub Rhön.de

Drei Länder - Ein Rhönklub

Auf dem Main-Werra-Weg bei Föhlritz

© 2020 Rhönklub · Gestaltung und Realisation: Bytebetrieb GmbH & Co. KG - Agentur für Internet & Kommunikation